Optio

166


0

Lebensphasenorientiertes Arbeiten: Der Gedanke, erst mit 70 oder mit noch mehr Lebensjahren in den verdienten Ruhestand zu wechseln, ist bei stetig steigendem Pensionierungsalter nicht mehr von der Hand zu weisen. Die Unternehmen wie auch die Arbeitnehmende müssen sich ihren Bedürfnissen entsprechend auf diese Gegebenheiten ausrichten. Mit steigendem Pensionierungsalter sinkt die Wahrscheinlichkeit, einen Beruf mit hoher physischer Belastung bis zum Ende der Erwerbstätigkeit ausüben zu können. Als Arbeitgeber ist attraktiv, wer Perspektiven und Optionen für eine spätere Lebensphase bieten kann. Zentral ist und bleibt jedoch die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden. In der Rettung wurde in den vergangenen Monaten zusammen mit anderen Massnahmen ein Prozess erarbeitet, mit dem Berufsfeuerwehrleuten und Rettungssanitäterinnen und -sanitätern die Option für eine neue berufliche Tätigkeit in einer zukünftigen Lebensphase geschaffen wird. Erkenntnisse aus diesem Pilot, der versuchsweise startet, lassen sich allenfalls auch für andere Berufsgruppen des Kantons anwenden.

Published by: Kanton Basel-Stadt
Published at: 2 years ago
Category: اخبار و سیاست